Stuhlprobe!

Werbung – Beitrag enthält Produkt- und Firmennamen Endoparasiten, das heißt kleine Lebewesen, die im Körperinneren vorkommen, können alle unsere Haustiere plagen. Egal ob Hund, Katze, Kaninchen oder Reptilien, eine regelmäßige Kotuntersuchung auf Würmer und Einzeller ist für alle Tierarten sinnvoll. Gerade diese Erreger können auch für den Menschen gefährlich sein und schon beim „übers Gesicht […]

So geht Narkose, sicher.

Viele Besitzer sind sehr besorgt, wenn sie hören, ihr Tier muss operiert werden und benötigt dafür eine Vollnarkose. Wir untersuchen unsere Patienten sehr genau. Besonders das Abhören von Herz und Lunge und die Kontrolle des Kreislaufes anhand der Schleimhäute ist wichtig vor und auch während der Narkose. Bei älteren Patienten ab ca. 8 Jahren empfehlen […]

Wenn der Spaziergang immer schwerer fällt

Je älter ein Hund wird, umso mehr merken viele Besitzer, dass dem Hund das Aufstehen schwer fällt oder die Spaziergänge deutlich länger dauern als üblich. Aber warum? Nicht selten sind die Ursache Arthrosen (Gelenksabnutzungen) oder andere knöcherne Veränderungen wie beispielsweise Spondylosen (knöcherne Verwachsungen der Wirbelkörper und damit verbundene Steifheit der Wirbelsäule). Arthrosen können als Folge […]

Schlägerei im Katzenrevier

Ganz besorgt riefen Freddys Besitzer bei uns an, weil sie nach seinem letzten Ausflug eine große Wunde bemerkten. Der junge Kater humpelte und wirkte sehr matt. In der Untersuchung fiel stark verklebtes Fell im Bereich des linken Hinterbeins sowie eine erhöhte Temperatur (39,2°C) auf. Die Verletzung war offensichtlich nicht mehr ganz frisch, sodass der junge […]

Huch, wo ist denn nur das Katzenspielzeug

Dass Katzen mit Erbrechen vorstellig werden, kommt in unserer Praxis fast täglich vor. In manchen Fällen sind die Besitzer auch gelegentliches Erbrechen aufgrund von Fellknäueln gewohnt.  Anders war es bei Minka, einer 2-jährigen verspielten Hauskatze. Sie hatte zwei Tage zuvor wiederholt schwallartig erbrochen, zog sich zurück und wollte nun den zweiten Tag nicht fressen. Bei […]

Hasi hat Zahnweh

Foto von Julian de Wet

Hasi kam wegen einer dicken Wange zu uns in die Praxis. Ansonsten machte er auf die Besitzer einen munteren Eindruck, fraß wie eh und je sein Gemüse und seine Leckerlies.  Bereits beim Abtasten von Hasis Kiefer fiel eine Umfangsvermehrung (Verdickung) und deutliche Schmerzhaftigkeit auf. Wir rieten dringend zu einer genauen Röntgenuntersuchung des Kopfes, welche beim […]

Ausbruch mit Folgen

Der Maine Coon–Kater Karl hat normalerweise keinen Freigang, aber leider ist er ausgebüchst und unternahm einen Sonntagsausflug mit Folgen. Vorberichtlich hatte er nach seinem Ausflug in die Freiheit ein „Matschauge“. Und noch ein Ausflug, zum Tierarzt Herrchen hat gleich einen Termin bei uns gemacht und Kater Karl vorgestellt. Wir haben Karlchen einmal tief ins Auge […]

Mundgeruch, was nun?

Von Zeit zu Zeit werden uns immer mal wieder Hunde in der Praxis vorgestellt, die zwar gut fressen und denen aus Sicht der Besitzer nichts fehlt. Jedoch fällt Frauchen oder Herrchen bei diesen Tieren der strenge Maulgeruch auf.  Nach kurzer eingehender Untersuchung ist oft die Ursache für den „faulig“ muffeligen Geruch schnell gefunden. Zahnstein! Dieser […]